Kosmetik

Dekorative Kosmetik gehört für die meisten Frauen zur täglichen Körperpflege. Ein Make up sollte so beschaffen sein, dass es natürlich gepflegt aussieht und den Typ unterstreicht. Zum üblichen täglichen Make up gehören in der Regel eine gute Hautcreme, die auch getönt sein kann, Eyeliner, Kajal, Augenbrauenstift, Mascara und ein Lippenstift in einer dezenten Farbe, die für besondere Anlässe auch einmal kräftiger ausfallen kann. Naturkosmetik und Kosmetik die ohne Tierversuche entwickelt wurde, wird mittlerweile der üblichen Kosmetik vorgezogen. Dies gilt auch für Sonnencreme und Selbstbräuner, die es unter anderem auch auf Basis der hautpflegenden Aloe Vera zu kaufen gibt.

Eine andere Form des Make ups ist das Permanent-Make-up. Anders als die herkömmlich aufgetragene Kosmetik, ist diese dauerhaft, da hier natürliche Pigmente mittels einem Pigmentiergerät in die Haut eingebracht wird. Für Frauen, die immer das gleiche Make up tragen und wenig Zeit haben, ist dies eine gute Alternative zum täglichen Schminken.

Wird einmal ein ganz besonderes Make up benötigt, beispielsweise für die eigene Hochzeit, so kann man sich in einem Kosmetikstudio rundum verwöhnen und das perfekte Make up für den schönsten Tag im Leben zaubern lassen. Ebenfalls kann dort gleichzeitig eine Haarentfernung vorgenommen werden, sowie eine perfekte Maniküre, bzw. Pediküre. Sind die eigenen Fingernägel gebrochen und spröde, kann man sich heutzutage künstliche Fingernägel anbringen lassen, die aussehen als wäre es die eigenen und diese mit Nail-Art und besonderen Nagellack verzieren lassen.

Unterkategorien in der Rubrik "Kosmetik":
Artikel in dieser Rubrik:

Permanent Make-Up

Unter Permanent-Make-Up versteht man das Einbringen von Farbpigmenten in die Haut, was vor allem im Bereich der Kosmetik genutzt wird. Die Pigmentfarben sind natürlicher Art und werden aus Mineralien oder Pflanzenstoffen gewonnen. Das Pigmentieren der Haut geschieht meistens mit einem …


Ätherische Öle

Ätherische Öle werden aus Pflanzen extrahiert, wie beispielsweise der Kamille, Lavendel, Jasmin, Rosmarin oder Thymian, die besonders ergiebig sind für die Gewinnung. Sie dienen unter anderem in der Aromatherapie der Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens. Für gesundheitsbewußte und ökologisch …


Logona Naturkosmetik

Der Naturkosmetik Hersteller Logona hat alle Kosmetikprodukte mit dem Gütesiegel "Kontrollierte Naturkosmetik (gemäß BDIH)" zertifizieren lassen. Die Inhaltsstoffe für die Cremes, Shampoos und Körperpflegeprodukte werden biologisch angebaut und stellen auf diese Weise wirksame Zutaten für die Naturkosmetikprodukte dar. Alle …


Haarentfernung

Besonders bei Frauen sind Haare an Armen, Beinen oder als Damenbart besonders unbeliebt. Glatte Haut entspricht dem gängigen Schönheitsideal und so fügen sich viele Frauen – und auch viele Männer – und entfernen die Haare sogar von Körperstellen, die bei …


Airbrush-Tanning

Selbstbräuner aus der Tube sind für die Eigenbehandlung nur bedingt empfehlenswert. Wenn der Auftrag nicht gleichmäßig erfolgt, bilden sich Farbunterschiede und Streifen auf der Haut, die durch den unterschiedlich starken Auftrag der Bräunungscreme bedingt sind. Im Kosmetikstudio oder Sonnenstudio wird …


Selbstbräuner

In unseren Breiten ist es mit dem natürlichen Bräunen nicht so einfach: Die Sonne scheint, wenn man arbeiten muss und kaum sind Ferien, hat man bestes Aprilwetter. So bleibt vielen Menschen nur der Gang ins Solarium oder der Griff zum …


 157 queries. 0,250 seconds