Umwelt-Lexikon

Die Umwelt schonen, ökologisch wohnen und gesund leben – immer mehr Verbraucher besinnen sich zum Schutz unserer Natur auf die Verwendung natürlicher Ressourcen und regenerativer Energien. Das Bewusstsein dafür, dass die Umwelt unsere Lebensgrundlage darstellt, nimmt stetig zu. Dafür sorgen auch Berichte in den Medien über sichtbare und nachweisbare Umweltschäden und Auswirkungen von Schadstoffemissionen auf das Klima.

Solche Meldungen sind besorgniserregend. Viele Menschen verspüren den Wunsch, selbst etwas zu tun, um die Umwelt zu schonen und zu erhalten. Dazu gibt es viele Möglichkeiten. Immer mehr Bio-Produkte erobern den Markt, die mit geringem Energieaufwand erzeugt werden können und ausschließlich aus biologischen Inhaltsstoffen bestehen – ohne die Verwendung chemischer Zusatzstoffe.

Ein Beispiel dafür sind Lacke und Farben mit dem „Blauen Engel“ oder Reinigungsmittel, die zu 100% aus abbaubaren Substanzen bestehen. Bei der Ernährung lässt sich ebenfalls Umweltschutz praktizieren, etwa, indem man auf regionale und saisonale Lebensmittel zurückgreift und das Gemüse und Obst vom anderen Ende der Welt links liegen lässt. Wer Strom spart, verhält sich ebenfalls umweltbewusst.

Unterkategorien in der Rubrik "Umwelt-Lexikon":
Artikel in dieser Rubrik:

Fertigbau mit Holzelementen

Nachhaltigkeit und ökologisches Denken prägen die heutige Gesellschaft, da bildet der Hausbau längst keine Ausnahmen. Die Entwicklung setzte hier nach und nach ein, zunächst der klassische Hausbau, der sich durch kluge Ingenieure zum effizienten Fertigbau weiterentwickelte, aber diese Systeme …


Regenwasseranlagen

Zu einer Anlage zur Regenwassernutzung gehört mehr als nur ein Tank oder eine Zisterne zum Sammeln von Regenwasser. Dazu gehören auch Pumpen, die das Wasser in das Haussystem weiterleiten. Für den Fall von Wassermangel in der Regenwasseranlage wird auch …


Schwimmteich

Ein Schwimmteich ist ein etwas größerer Teich als die meisten Gartenteiche und man kann sich darin bewegen. Wenn der Schwimmteich auch zum Schwimmen genutzt wird, ist darin meistens auch eine Filteranlage nötig, die das Wasser sauber hält. Außerdem werden Badeteiche


Schwedenhaus – Natürlich und gesund leben

Das so genannte Schwedenhaus stellt eine interessante Alternative zu vielen anderen Hausbauarten dar und ist nicht nur als Ferienhaus sehr beliebt. Mit dem Begriff "Schwedenhaus" wird sofort ein aus Holz gebautes Haus verbunden, welches eine rote Farbe (Schwedenrot) hat und …


Blockhaus

Eine im Norden sowohl des europäischen wie auch des amerikanischen Kontinents sehr traditionelle und beliebte Art des Hausbaus ist das "Blockhaus". Als Blockhaus bezeichnet man ein Haus, das aus ganzen Stämmen, Balken oder Blockbohlen gefertigt wurde. Wird es …


Holzhaus

Das Holzhaus ist eine besonderer Haustyp, der sich wiederum in Unterkategorien aufgliedert. Grundsätzlich bezeichnet man alle Häuser, die mit einer Holzständerkonstruktion oder mit Holzbohlen oder auch Rundstämmen aufgebaut sind als Holzhäuser. Je nach Konstruktionstyp gibt es jedoch Blockhäuser (aus Blockbohlen), …


Wasservitalisierung

Unter Wasservitalisierung versteht man das Zurückführen des Wassers in seinen ursprünglichen, natürlichen Zustand. Quell- oder Flusswasser ist vital, weil es wirbelnd und in spiralförmigen Bewegungen fließt und dabei seine vitalisierende Clusterstruktur beibehält. Wasser, welches unter Druck durch Rohrleitung gepresst wird, …


Wasserwirbler

Mit dem Begriff Wasserwirbler werden Geräte bezeichnet, die den energetischen Zustand des Wassers und damit seiner Clusterstruktur wieder in den ursprünglichen Zustand versetzen. Die Geräte sind auch als Wasserbeleber oder Wasserenergetisierer im Handel erhältlich. Nach dem österreichischen Forstmeister Schauberger ist …


Dörrautomat

Ein Dörrautomat läßt sich einsetzen, um Kräuter oder Pilze zu trocknen oder um Obst und Gemüse zu dörren und damit haltbar zu machen. Dörrobst wird zwar auch in Supermärkten angeboten, aber zur Konservierung wird das Obst während der Herstellung oft …


Dörrgeräte

Gesunde Ernährung wird heute immer wichtiger, denn das Obst und Gemüse aus fernen Ländern ist nicht selten stark mit Insektiziden, Pestiziden und Dünger belastet. Aus diesem Grund haben bereits viele Menschen ihren Obstgarten und den eigenen Gemüseanbau mit neuem Interesse …


Pelletsheizung

Die Pelletsheizung bzw. Pelletheizung nutzt als Brennstoff keine kompletten Holzscheite, wie dies bei Kaminöfen oder anderen Arten der Holzöfen der Fall ist, sondern wird mit sogenannten Holzpelltes befeuert. Die Pellets werden aus nicht behandelten Holzspänen gepresst. Wichtig ist, dass bei …


Wasservitalisierung

Die Wasservitalisierung bezeichnet die energetische Aufbereitung von Trinkwasser oder Regenwasser. Man geht davon aus, dass das Leitungswasser durch die Einfassung in Rohrsysteme eine andere Informationsstruktur aufweist, als dies bei natürlichem Wasser aus Quellen oder Bachläufen der Fall ist. Diese negative …


Steinteppich

Ein Steinteppich – auch als Kieselteppich oder Natursteinteppich bezeichnet – ist ein Bodenbelag, der sowohl für den Innenbereich als auch für den Aussenbereich verwendbar ist. Die feinen Kiesel werden mit Bindemittel direkt auf den Estrich appliziert und sind aufgrund der …


Edelsteinwasser

Als Edelsteinwasser bezeichnet man energetisiertes Wasser, das mit Hilfe von Edelsteinen oder Heilsteinen behandelt wurde. Man verwendet zur Herstellung von Edelstein-Wasser normales Leitungswasser (zum Trinken kein Regenwasser verwenden!), das in einem Gefäß mit Edelsteinen oder Halbedelsteinen untergebracht ist. In der …


Wasserwirbler

Wasserwirbler sind Geräte, die zur Wasserenergetisierung und Wasservitalisierung eingesetzt werden. Die ursprüngliche Form der Wasserverwirbler wurde von Viktor Schauberger entwickelt, der sich viele Jahre mit der Wasserforschung auseinandergesetzt hat.

Die Funktionsweise der Wasserwirbler beruht auf der Annahme, das sich die …


Bionik

Die Bionik ist eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit den bewährten Konstruktionen der Natur auseinandersetzt und versucht diese auf Techniken und Konstruktionen in der Industrie zu übertragen. Der Begriff selbst setzt sich aus dem ersten Teil des Wortes Biologie und …


Regenwasser

Regenwasser ist das aufgefangene Wasser aus Niederschlägen, das sogenannte Meteorwasser. Je nach Oberfläche, auf diese Niederschläge fallen, nimmt es verschiedene Wege. Bei normal intensiven Niederschlägen versickert Regenwasser in Abhängigkeit von Bodendurchlässigkeit und -feuchte. Überschüssiges, nicht versickerbares Wasser sammelt sich in …


Solarenergie-Fonds

Die Solarfonds bzw. Solarenergie Fonds werden allgemein als ökologische Geldanlage gehandelt. Begründet ist diese Einschätzung durch die Tatsache, dass man durch eine Beteiligung in einem Projekt, dass die Solarenergie nutzt, diese Energiequelle auch für die Zukunft finanziell fördert.

Die Investition …


Photovoltaik

Die Photovoltaik – oder nach neuer Rechtschreibung auch Fotovoltaik -  beschreibt die Technik, mit der Sonnenlicht über Solarzellen in Strom umgewandelt wird. Früher wurden Solarzellen vor allem in Taschenrechner, Uhren und Radios eingesetzt, da der Wirkungsgrad der Solarzellen noch zu …


Solarenergie

Die Sonnenenergie wird von Fachleuten als unerschöpfliche und saubere Energiequelle beschrieben. Um Solarenergie nutzbar zu machen, müssen jedoch große Solarparks gebaut werden, die mit Hilfe der Photovoltaik Strom aus der Sonnenenergie herstellen und damit einen Teil des allgemeinen Energiebedarfs decken.…


Naturseife

Ist Seife aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, hat sie den Vorteil, dass sie trotz ihrer waschaktivn Eigenschaften biologisch vollständig abgebaut werden kann. Speziell Naturseife enthält dabei noch Substanzen, die auch für die Haut besonders wertvoll sind und ökologisch hergestellt wurden.

Bei …


Dachbegrünung

Ein begrüntes Dach hat zwei wesentliche Vorteile für die Bewohner: zum einen sorgt es im Winter wie im Sommer für einen angenehmen Temperaturausgleich und zum anderen isoliert die begrünte Dachschicht sehr gut gegen Schall.

Während ein Dach mit handelüblichen Dachziegeln …


Natursalben

Unter Natursalben versteht man Enreibemittel, die aus natürlichen Zutaten hergestellt werden. Bekannte Natursalben sind die Bachblütensalbe, auch bekannt als Notfallsalbe, Schwedenkräutersalbe, Wallwurzsalbe, Mandelölsalbe, Ringelblumensalbe, Weihrauchsalbe und Teebaumöl-Salbe.

Unter Anwendern ist besonders eine Pferdesalbe positiv bewertet worden, die mit natürlichen Inhaltsstoffen, …


Waschnüsse

Die Verwendung von Waschnüssen als Alternative zum unökologischen Waschmittel ist nicht neu. Schon seit vielen hundert Jahren wird in Indien und Nepal die Wäsche mit den Früchten vom Waschnussbaum gereinigt. Die Schalen der Waschnüsse geben dem Wasser einen Effekt wie …


Solarfonds

Für Anleger bieten Solarfonds – wie auch andere Ökofonds -, neben der Investition in eine interessante Geldanlage auch die Möglichkeit, die Entwicklung der Solartechnik zu fördern. Die Investmentfonds funktionieren als Risikobeteiligung, das heisst, man erwirbt mit dem Anteil am Fonds …


Lehmputze

Im Lehmbau werden von den Herstellern sogenannte Lehmedelputze und Lehmstreichputze angeboten, die sich sowohl für den Innenausbau als auch für den Aussenbereich eignen, sofern keine für Regen offnenen Flächen bearbeitet werden. Die Lehmputz-Systeme werden aus natürlichem Lehm hergestellt und werden …


Brennholz zum ökologischen Heizen

Holz ist ein natürlicher nachwachsender Rohstoff. Zur Entstehung benötigen Bäume nur Wasser, Licht und das Gas, von dem es auf der Erde sowieso zuviel gibt: Kohlendioxid. Kritiker könnten sagen, dass bei der Holzverbrennung CO2 frei wird und daher Brennholz eine …


Lehmbau

Der Begriff Lehmbau wird vor allem im Zusammenhang mit Gebäuden verwendet, die aus Lehm oder Lehmprodukten wie Lehmsteinen oder Lehmbauplatten, hergestellt wurden. Die Lehmbauweise ist eine der ältesten Bauweisen der Erde, die auch dadurch sehr verbreitet ist, dass der Naturbaustoff …


Naturbaustoffe

Der Begriff Naturbaustoff steht für die ganze Palette der Baustoffe, die aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden. Im Hausbau sind die Naturbaustoffe wie Lehm, Holz und Stein bereits seit vielen Jahrhunderten im Einsatz. Auch die ökologischen Dämmstoffe sind aufgrund der guten


Natursteinteppich

Ein Teppich mit Kieselsteinen? Das gibt es wirklich! Der Natursteinteppich ist ein Bodenbelag, der mithilfe von Bindemittel und Harz auf dem Estrich aufgetragen wird. Dabei sind die Quarzkiesel in den Größen von 1 bis 6 mm verfügbar, so dass sowohl …


UV-Lampen

UV-Licht, ist das Licht einer besonderen Wellenlänge, die im ultravioletten Bereich (UV-Bereich) liegt. Für das menschliche Auge ist das Licht nicht sichtbar. In der Natur kennt man UV-Licht vor allem durch den Sonnenbrand, denn dieser ist eine Folge von zu …


Wasserbelebung

Die Produkte, die zur Wasserbelebung oder Wasservitalisierung angeboten werden, rufen geteilte Meinungen hervor. Die wissenschaftliche Seite weist alle Effekte, die dem Wasserwirbler nachgesagt werden, ab, mit der Begrüngung, man könne keine meßbaren Veränderungen am Wasser feststellen, wenn es mit einem …


Bambusparkett

Natürliche Bodenbeläge werden gerade von Allergikern oder gesundheitsbewußten Personen sehr gerne eingesetzt, da diese keine Ausdünstungen von Klebstoffen oder Lösemitteln aufweisen, wie dies manchmal bei Teppichen oder anderen Bodenbelägen der Fall ist. Als besonders ökologisch und dabei auch noch sehr …


Elektrofahrzeuge

Keine Frage: Das Beste für die Umwelt ist eine Autofahrt, die man sich einspart, indem man den Weg doch lieber zu Fuß oder mit dem Fahrrad bewältigt. Da dies aber nicht immer möglich ist, sind Elektrofahrzeuge eine ökologische Alternative zum …


Solarmodule

Ein Solarmodul ist ein Verbund aus mehreren Solarzellen, die in ein gemeinsames Gehäuse "verpackt" wurden. In der Praxis sind Solarmodule auch gleich mit entsprechenden elektrischen Anschlüssen und Befestigungselementen versehen, die einen schnellen Anschluß und eine sichere Montage vereinfachen. Weiterhin …


Wandheizung

Die Wandheizung ist bekannt für ihre angenehme Strahlungswärme. Das dadurch entstehende Raumklima weist zum einen weniger Luftbewegungen auf, da die Wärme von den Wänden abgestrahlt wird und nicht über die Luft übertragen wird, und zum anderen beseitzt die Heizung eine …


Erneuerbare Energiequellen

Zu den erneuerbaren Energiequellen, also den regenerativen Energien, zählt man Sonnenenergie, Windkraft, Wasserenergie und Energie, die aus Biomasse gewonnen wird. Alle diese Energien können wieder aufgeforstet werden (Biomasse und Pflanzen) oder stehen annährend unbegrenzt zur Verfügung.

Weitere …


Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energiequellen sind solche, die Ihre Energie aus Wind, Wasser, Sonne oder Biomasse schöpfen und dadurch immer wieder erneuert sind, da sie in absehbarer Zeit nicht versiegen werden. Im Gegensatz dazu muss man bei fossilen Energien, wie Erdgas und Erdöl …


Biohaus

Unter Biohäusern verstehen die meisten Menschen solche Wohnhäuser, die speziell darauf ausgerichtet sind, ein gesundes Wohnen zu ermöglichen. Auch die Baustoffe vom Biohaus (siehe auch Ökohaus)sollten natürlicher Herkunft sein – siehe Naturbaustoffe. Für die Verwendung von Farben, Teppichen und …


Biogarten

Die Vielfalt an Arten der Flora und Fauna, die ein unberührtes Stück Natur bietet, soll durch einen Biogarten – einem natürlichen Garten – wiederhergestellt werden. Die Gradwanderung zwischen Nutzbarkeit als Gemüsegarten ohne Unkräuter und dem unbeeinflussten Wachsen der Pflanzen ist …


Abflussreiniger

Für die Umwelt ist es am besten, vorbeugend mit dem Abfluss umzugehen, denn dann werden Abflussreiniger garnicht erst benötigt. Die Reinigungsmittel, die den Abfluss von der Verstopfung befreien, enthalten meistens Ammoniak oder Ätznatron. Dies sind chemische Stoffe, die organische Verbindungen …


Abbeizmittel

Diese Mittel werden in der Regel zum Abbeizen, also zum Entfernen von Dispersionsanstrichen, Lacken und Farben von Holz (Massivholzmöbeln), Stein, Metall und Gips eingesetzt. Da viele Abbeizmittel giftige Lösungsmittel enthalten, sind die entstehenden Dämpfe sehr gefährlich für die Gesundheit. …


 223 queries. 0,496 seconds